Kategorie-Archiv: Kommentare

Näherei

Zum Aufbau und Ausbau der Nähereien wurden von der Deutschen Kamerun-Hilfe vor ein paar Wochen zwei weitere Container mir einer fast vollständigen Ausstattung einer Konfektionsfertigung nach Kamerun geliefert. Dazu wurden im Rahmen der Modernisierung eines deutschen Ausbildungsbetriebs ausgemusterte aber vollständig betriebsbereite Industrienähmaschinen, Bügelmaschinen und sonstige Ausrüstungen als Sachspenden zur Verfügung gestellt. Mit dieser Ausstattung übertrifft dieser Betrieb die bisher bereits aufgebauten Ausbildungsnähereien deutlich.
Bald werden die Container in Kamerun ankommen und die Maschinen können ihren Dienst aufnehmen. An den über 60 Maschinen werden dann Kameruner ausgebildet, die für den lokalen Bedarf auch kleinere Aufträge ausführen können.
Die ausgebildeten Frauen und Männer können sich nach ihrer Ausbildung eine eigene Existenz als Selbständige oder in einem anderen Betrieb als angestellte, ausgebildete Fachkräfte aufbauen. – Das entspricht im Sinne der Deutschen Kamerun-Hilfe dem Begriff der „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Advertisements

Freiwillige für die Schreinerei

Die Deutsche Kamerun-Hilfe sucht derzeit ausgebildete Schreiner als Freiwillige für den Aufbau und die Leitung einer Schreinerei in Kamerun. Die Schreinerei ist vollständig ausgerüstet und hat bereits erste Erfahrungen in der Herstellung hochwertiger Türen und Möbel aus Vollholz gesammelt.

Die Schreinerei wurde mit Sachspenden aufgebaut, die der Deutschen Kamerun-Hilfe freundlicherweise von großzügigen Spendern übergeben wurden. Die hoch motivierten kameruner Mitarbeiter müssen nun sachkundig angelernt werden, damit sie mit Unterstützung durch die Deutsche Kamerun-Hilfe und ihren freiwilligen Helfern einen weiteren Schritt zur Verbesserung ihrer eigenen Lage und der Lage der örtlichen Bevölkerung insgesamt gehen können.

Gesundheitszentrum

Derzeit bereitet die Deutsche Kamerun-Hilfe den Aufbau eines Gesundheitszentrums vor. Erste Station wird eine kleinere Gesundheitsstation sein.
Die Gesundheitsstation wird kleinere Behandlungen und medizinische Versorgungen übernehmen können, für deren Versorgung die Menschen lange Fahrten zur nächsten Klinik auf sich nehmen müssen oder die heute einfach unbehandelt bleiben, mit den entsprechenden Risiken. Ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheitsstation ist ein von einem freundlichen Spender als Sachspende zur Verfügung gestelltes Ultraschallgerät, mit dem insbesondere Schwangerschaften begleitet werden können. Ein wichtiger Schritt zur Reduzierung der Kindersterblichkeit und von Komplikationen während der Schwangerschaft.
Der spätere Ausbau der Station zum Gesundheitszentrum ist von der Unterstützung der Freunde und Spender des Deutsche Kamerun-Hilfe e.V. abhängig.